Volksfestgeschichte ab 2001

Die Bestrebungen, unsere Nürnberger Volksfeste weiter zu verbessern und für die Besucher noch attraktiver zu gestalten, werden laufend fortgesetzt. In das Werbegremium werden junge Schaustellerkollegen einbezogen, die in den Brainstormingsitzungen mit neuen Ideen aufwarten. Viele der Ideen des Werbegremiums werden in die Tat umgesetzt, manche davon sind beispielgebend und werden bei anderen Volksfesten in der ganzen Bundesrepublik übernommen. Die Aufzählung ist unter Angabe der Einführungsjahre folgend in Kurzform wiedergegeben:

  • Führungen bieten einen Blick hinter die Kulissen unserer Volksfeste. Gestartet wurde mit Führungen im Ferienprogramm der Stadt Nürnberg, dem Bildungszentrum der Stadt und für die Mitarbeiter in städtischen Ämtern. Seit 2005 werden die Führungen, die einen sehr großen Zuspruch finden, auch über die Medien verlost
  • Als sehr publikumswirksam hat sich der „Goldene Herbst der Volksmusik“ (Volksmusik-Frühschoppen im großen Festzelt) mit Radio Melodie herausgestellt. Diese Rahmenveranstaltung wurde 2001 eingeführt
  • Ein Motivwettbewerb für den Volksfest-Jahreskrug wird mit der Abendzeitung, dem Frankenreport und dem Funkhaus Nürnberg seit 2001 veranstaltet. An einem Aktionstag bei den Frühlingsfesten wird der gefüllte Jahreskrug an die Besucher zu einem Sonderpreis verkauft
  • Die Umlandwerbung an Privatzäunen wurde von 400 auf 800 Stellen und auf einen Umkreis von 100 km ausgedehnt
  • Hostessen begrüßen die Gäste an den Eingängen, später ersetzt durch Riesenclown und DSB-Laufherz
  • 2002 wurde die Aktion „Besserer Service“ gestartet
  • Das Volksfestmaskottchen „Alien“ wurde als Plüschfigur über alle Los- und Spielbuden vertrieben
  • Mit der Volksfest-Olympiade für Kinder und dem Presseschießen für Journalisten werden wichtige Zielgruppen angesprochen
  • Schaustellerbetriebe mit aufwändig dekorierten Verzehrgärten werden zugelassen, womit dem Anspruch der Besucher entgegengekommen wird
  • 30 Sitzbänke werden über den Festplatz verteilt in Ruhezonen aufgestellt. Die Bänke laden die Besucher zu einer Rast beim Volksfestbummel ein
  • Die Platzgestaltung wird durch Bäume und Bauzaun-Planen anstelle von Bastmatten verbessert
  • Eine Werbeaktion in der Innenstadt mit Gutscheinverlosung bei Hütchenspiel etc. stellt sich als eine sehr werbewirksame Maßnahme heraus
  • Erweiterte Feuerwerke – teilweise mit Musik – werden abgebrannt, wobei auch die Uferzonen des Dutzendteichs einbezogen werden
  • Musikgruppen verschiedener Musikrichtungen spielen rund um den Platz und sorgen somit bei den Besuchern für Feststimmung
  • Die Volksfest-Rallye für Kinder am Haupteingang wird als kostenlose Mitmachaktion gut angenommen
  • Zum Osterfest verteilen Osterhasen Süßigkeiten und eine Osterhasen-Musikband sorgt für Furore bei den Festbesuchern
  • Ein Oldie- und Schlagertag als Thementag wird eingeführt
  • Einheitlicher Werbeauftritt mit dem Alien aus dem Funkspot und unter Einsatz von Citylight-Postern, Fernsehspots und Anzeigen in der Presse
  • Die Ladies’ Night mit van der Weidt – einem sehr beliebten Radiomoderator – wird mit Radio Charivari veranstaltet
  • Die Homepage für unsere Volksfeste wird erneuert

Seit 2005

  • Frühling der Volksmusik (Volksmusik-Frühschoppen) mit Radio Melodie
  • Ü50-Tag / Genießertag als Thementag
  • Romantischer Abend mit Lichterketten, Flirtspiel, romantischer Musik als Thementag; mit Dinner im Riesenrad mit der Abendzeitung und Candle Light Dinner im Ve-teranenclub mit dem Funkhaus
  • Fanbrief informiert Freunde der Nürnberger Volksfeste über alles Wissenswerte rund um die Volksfeste
  • Ein Schlemmerführer wird angelegt, der später ins Programmheft integriert wird
  • Eine Fotowand wird am Haupteingang aufgebaut
  • Auswertung und ggf. Umsetzung der Anregungen von Trendkunden, z.B. Einrichtung von Frauenparkplätzen, zusätzlichen Toiletten usw.
  • Mehrsprachige Service-Schulungen werden für die Schaustellerbetriebe veranstaltet, um die Servicequalität zu verbessern. An den Schulungen nehmen neben den Firmeninhabern auch die Angestellten teil
  • Prämiierung hervorragender Schaustellerbetriebe durch eine unabhängige Jury
  • Wahl der ersten Miss Volksfest
  • DSB-Maskottchen – Herz als Aufkleber und Lauffigur als Sympathieträger für alle deutschen Volksfeste
  • Verstärkter Ausbau von Kooperationen mit mercado, NN–ZAC-Journal; NN–Volontäre; Sparkasse; Meine N-ERGIE
  • Schulklassen können auf dem Volksfest Naturwissenschaften live erleben (mit einem Arbeitsheft findet der Physik- oder NuT-Unterricht vor Ort statt)
  • Zahlreiche Termine für Backstage-Führungen für verschiedene Zielgruppen

Seit 2006

  • Älternabend
  • Frühstück im Riesenrad mit Hitradio N1
  • Ladies’ Night: Fahrpreis 1 € für alle Damen
  • Romantischer Abend seit HVF 2006 mit einheitlicher Gute-Laune-Musik von Charivari und Verlosung einer Malediven-Reise
  • Tag für behinderte Menschen: Behindertenverbände und –vereine aus rund 100 km Umkreis wurden eingeladen zu kostenloser Nutzung der Fahrgeschäfte und 50 % Rabatt bei allen anderen Betrieben
  • Ein neues Umlandplakat wird verwendet

Seit 2007

  • Festzug vor dem offiziellen Bieranstich rund um den Platz mit Ochsengespann, Brauchtumsgruppen, Schausteller- und Festwirtsfamilien, Musikkapellen und den eingeladenen Ehrengästen
  • Am Fotopoint können sich die Besucher für das Internet ablichten lassen
  • Beschallung der Thementage und des mittleren Feuerwerks über spezielle Radiofrequenz
  • Platzverschönerung durch Planen, neue Fahnen und zusätzlichen Lichterketten
  • Infostand am Eingang Bayernstraße mit Souvenirverkauf
  • Aufsteller mit Volksfestplan und Dispenser für die Programmhefte
  • Plastiktüten mit Volksfest-Herz
  • Verschiedene Souvenirs mit Volksfest-Herz (Plüschfigur, Regencapes, Schirme)
  • Jugendforum: die Schaustellerjugend wird in das Geschehen besser einbezogen
  • Tanzabend mit Tanzschulen aus der Region im Rahmen des Romantischen Abends
  • Volksfest-Olympiade für Ehrengäste
  • Job- und Fun-Day mit After-Learn-Party: Ausbildungsplatzbörse mit großen Arbeitgebern aus der Region sowie Arbeitsagentur und Jobmobil
  • Smart-Konvoi rund um den Platz und Smart-Fahrer-Stammtisch
  • Nacht der 1.000 Lichter zum mittleren Feuerwerk

Seit 2008

Die jahrelange Arbeit ausgezahlt und es ist ein deutlicher Imagegewinn bei unseren Nürnberger Volksfesten zu verzeichnen. Dies ist in vielen Gesprächen mit Besuchern, Experten aus ganz Deutschland, Medienvertretern und auch Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung klar zu erkennen: „Es geht aufwärts mit dem Volksfest“ ist überall zu hören. Dies dokumentiert auch das Engagement des Bayerischen Fernsehens, das 2008 jeweils eine ganze Woche vom Nürnberger Frühlingsfest bzw. Herbstvolksfest ausführlich berichtete.
Ein weiterer Indikator für den positiven Aufwärtstrend ist das Engagement unserer Partner „Nürnberger Versicherung“ und „N-ERGIE“, welche die Aufbauarbeit der Nürnberger Volksfeste durch unseren Verband unterstützen. Viele namhafte Veranstalter aus ganz Deutschland übernehmen inzwischen das Konzept oder auch Teile des Konzeptes unserer Nürnberger Volksfeste.
2008 wurde die Eröffnungsprozedur auf ein hohes Niveau gebracht und vor dem offiziellen Bieranstich ein viel beachtetes Programm geschaltet. Der überregional bekannte Humorist Bernd Händel und der populäre Musiker und Bandleader Conny Wagner finden in ihrem unterhaltsamen, musikalischen und humoristischen Programm auch noch die Zeit, die anwesenden Prominenten, die alljährlich zahlreich erscheinen, zu begrüßen und deren Arbeit und öffentliches Auftreten mit spaßigen Einlagen und Kommentaren zu bewerten.

Weitere Aktionen in Stichpunkten:

  • Ersetzen des Alien durch das Volksfest-Herz wo kostenverträglich möglich (Funkspot, City Light Poster, Internet)
  • Ladies’ Night: Verteilung von Blinkherzen
  • Blaulichttag mit Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, THW (FF)
  • Oldtimerparade
  • Drachenbootrennen (HVF)
  • Trachtentag – die ersten 500 Damen in Tracht erhalten einen Gratis-Prosecco
  • Verbesserung der Eröffnungszeremonie
  • Optimierung der Nacht der 1000 Lichter: Verschenken von 10.000 Knicklichtern
  • Live-Berichterstattung des BR
  • Busbeklebung
  • Orgelkonzert
  • Fotowand (Materialsammlung; Ausstellung geplant für das FF 2009
  • 1. Karussell-Flatrate Deutschlands – Verlosung über AZ / Frankenreport
  • Familienspaßtag mit Kinderschminken, Ballonsteigen, Lauffiguren, Kasperltheater etc.
  • König Ludwig I. und Gattin zum Bieranstich 150. Herbstvolksfest
  • 2 Souvenir- und Infostände ab HVF, Betrieb durch Frankenland-Versand
  • Armband für Kleinkinder, schnelles Wiederfinden für den Fall, dass ein Kind verloren geht
  • Neue Aufsteller mit Volksfestplan und aktuellen Programmhinweisen mit Blinklicht
  • Romantischer Abend mit BR1 im Oxenzelt

Seit 2009

  • Ausstellung“ Millionen von Erinnerungen“ zum FF im Oxenzelt (Fotobuch, Film und weitere Exponate und Fotowände) und rund um den Festplatz bei: (Hax’n Liebermann, Gigerlas Lössel, Altes Brathaus, Frankendorf, Fischbraterei Pazdera, Norbert Maisel, Kantine E. Kainz, Grillstation Friedlsperger, Ausschank der Firmen Kalb und Bergmann, Imbissbetrieb der Fa. Hartnagel, Georg Schweizer)
  • Kindergeburtstage auf dem Volksfest (für Kinder bis 12 Jahre, € 15,50 pro Kind für Freifahrten, Imbiss im bunten Partyhaus und Geschenke)
  • Herzbrillen zum Romantischen Abend (gesponsort von mercado nürnberg)
  • Erhöhter WKZ der N-ERGIE Aktiengesellschaft zum Behindertentag
  • Dankanzeige nach dem Fest in der NN Gesamtausgabe
  • Brasilianische Nacht zum Herbstvolksfest (Eröffnungstag)
  • Wettbewerb mit Radio Energy zum HVF
  • Schausteller-Zunftbaum mit passendem Rahmenprogramm (Betzentanz)
  • Nostalgiepark mit historischen Kirmesorgeln
  • Regencapes werden bei Regen an die Besucher verschenkt
  • Mülloffensive – zusätzliche Mülleimer und verstärkter Reinigungsdienst
  • Schließfächer für die Besucher
  • AOK-Aktion (montags und dienstags 10% Rabatt für AOK-Mitglieder)
  • Eisenbahnertag der TransNet Gewerkschaft
  • Bieranstich mit Ministerpräsident Seehofer
  • Optimierte Musikauswahl zum Romantischen Abend
  • Verstärkter Sicherheitsdienst zur Alkoholprävention

Seit 2010

  • Neuer Thementag „Italienischer Abend“ mit venezianischer Maskenparade
  • Volksfest-Sonderbeilage im Sonntagsblitz
  • speed dating im Riesenrad
  • Coca-Cola-Ostereiersuchen mit Radio Energy
  • Umbenennung der Miss Volksfest in Volksfestkönigin
  • Neuer Thementag „Franken trifft Schottland – Schottischer Abend mit der Partnerstadt Glasgow“

Seit 2011

  • Neuer Thementag „Türkischer Abend / Märchen aus 1001 Nacht“ mit Partnerstadt Antalya
  • Neuer Thementag „Spanische Nacht“ mit Partnerstadt Cordoba
  • Ausstellung im Handwerkerhof
  • Große Ausstellung („Zeitreise“) zum Herbstvolksfest
  • Ausbau Oldtimertreffen mit NÜRNBERGER Versicherungsgruppe
  • Ausbau Job- und Fun-Day in Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren und den Aktivsenioren

Seit 2012

  • Neuer Thementag: Fuball, Folklore und fröhliche Wawel-Drachen / Franken trifft Krakau und Charkiw (Frühlingsfest)
  • Neuer Thementag: Chinesischer Abend (Herbstvolksfest) mit Partnerstadt Shenzhen
  • LED-Infotafel an beiden Eingängen
  • Volksfestlauf („Volks-Lauf-Fest“) durch die Besucherstraßen
  • Country Tag – immer dienstags
  • Neue Volksfest-Königin
  • Magic Friday – Magisches und Zauberhaftes zum Herbstvolksfest
  • Volksfest-APP für I-Phone und Android
  • Guerilla-Marketing Aktion: Abgestellte Fahrräder werden mit Regenschutz versehen (als Geschenk)
  • Liebeszaun – Flirtbörse Volksfest: Am Eingang können Paare ihre Verbundenheit durch das Anbringen von „Liebesschlössern“ dokumentieren

Neue Projekte 2013

  • Neuer Thementag: Fête Francaise (Frühlingsfest) mit Partnerstadt Nizza
  • Neuer Thementag: American Day (Herbstvolksfest) mit Partnerstadt Atlanta
  • Tourismusregionen der Metropolregion stellen sich vor
  • Volksfestlauf mit Dirndl- und Lederhosenlauf und Puppenwagenrennen
  • „Zeitreise“ – Jubiläumsgala zur Feier von 125 Jahren Südd. Schaustellerverband
  • Auftritt der Star Wars Fans Nürnberg zum Familienspaßtag
  • Kostenloser Besuchershuttle auf der Großen Straße

Für seine Besonderheiten ist das Nürnberger Volksfest im Jahr 2013 durch die Stiftung Lebendige Stadt neben 4 weiteren Festen aus 631 Bewerbern aus dem In- und Ausland als „Schönstes Stadtfest – innovativ, bürgernah, beliebt“ ausgezeichnet worden.

Neue Projekte 2014

  • Neuer Thementag: Italienischer Abend (Herbstvolksfest) mit der italienischen Partnerstadt Venedig
  • „Nostalgiepark“ – Ausstellung mit historischen Exponaten zur Feier von 125 Jahren Südd. Schaustellerverband mit Modellkirmesausstellung und Bulldogtreffen
  • Ballonglühen des Frankenballon e.V.
  • Neues Plakatmotiv für CLP und CLB
  • Bieranstich Neukonzept
  • Fiesta Latina mit achtstündigem Bühnenprogramm
  • Balloon Drop mit Gewinnlosen
  • Speed-Networking des Marketing Club Nürnberg
  • Star Wars Marathon mit Nick Maley und Original-Yoda
  • Volksfest-Countdown – digitale Schnitzeljagd für Jugendliche mit dem Smartphone – in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Nürnberg
  • Aufnahmen für ein Musikvideo mit Becky Hill – The Voice of UK
  • Dreharbeiten für einen tschechischen Kinofilm (Dokumentarfilm über das Volksfestgelände)
  • „Shooting Stars“: Die POC Pocket Opera Company spielt eine Adaption von Webers Freischütz

Neue Projekte 2015

  • Neue Volksfest-Königin Carina
  • Neuer Thementag: Siebenbürgen (Frühlingsfest)
  • Familiennachmittage bis 21 Uhr
  • Öffnungszeiten für Sonn- und Feiertage ab 12 Uhr
  • Zusätzliche Behindertentoilette
  • Neuer Thementag: Prag (Herbstvolksfest)
  • Inliner-Veranstaltung zum Familienspaßtag
  • Azubi-Speed-Dating im Riesenrad
  • Business Lounge mit Unternehmern zur Wirtschaftsförderung in Nürnberg

Neue Projekte 2016

  • Neuer Thementag Kavala (Frühlingsfest)
  • Brauchtumstag zum Familienspaßtag (mit Bulldogtreffen und Kirmesorgeln)
  • Sprichwort-Sprechstunde des Museums für Kommunikation
  • Selfie Spots
  • Neuer Thementag Südtirol (Herbstvolksfest)
  • Einrad-Shows und Workshops
  • Magic Friday meets Steam Punk
  • Themenschwerpunkt Kulinarik

Der 1. Vorsitzende, Lorenz Kalb, wurde 2016 von der Bayerischen Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Frau Emilia Müller, mit der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste geehrt.