Archiv der Kategorie: Der Verband

Sektionen

Nach der Wiedergründung des Süddeutschen Verbandes reisender Schausteller und Handelsleute e.V., Sitz Nürnberg, im Nachkriegsjahr 1947 entstanden als örtliche Vertretungen sogenannte Sektionen, die ein vielfältiges Aufgabengebiet vorfanden.

Heute besteht ihre Arbeit darin, ansässige Verbandsmitglieder im Interesse des Verbandes zu vertreten; die Interessen der Mitglieder gegenüber den Städten zu wahren, vor Ort Kirchweihen, Volksfeste und ähnliche Veranstaltungen zu organisieren, berufliche Probleme mit den zuständigen Behörden zu besprechen, Öffentlichkeitsarbeit zum Wohl des Berufsstandes zu leisten, den Deutschen Schaustellerbund e.V. in den jeweiligen Städten zu repräsentieren und den Einfluss des Hauptverbandes bei allen überregional auftretenden Problemen zu erhöhen.

Delegiertentag 1998 – Zeitreise

Hier stellen wir Ihnen einen 5:48 min. langen Ausschnitt aus dem kompletten Video zur Verfügung. Die Datei ist sehr groß (22 MB), je nach Qualität ihrer Internet-Anbindung kann es also etwas dauern, bis Sie den Film abspielen können.

Das komplette Video können Sie als DVD über den Verband (Tel. 0911-468600) beziehen. Beachten Sie bitte die Hinweise am Ende des Trailers.

Frauenverein

Bereits 1921 kamen drei Damen des reisenden Gewerbes, Marie Hempel aus Berlin und die beiden Nürnbergerinnen Gretchen Meth und Agathe Gast auf die Idee, einen eigenen Schausteller-Frauenverein zu gründen. Er sollte dazu beitragen, den Schausteller-Frauen bei der Lösung auftretender Probleme zu helfen, für gegenseitige Hilfe Weiterlesen

Verband

Der Verband wurde 1888 gegründet und ist Mitglied im Deutschen Schaustellerbund e. V. Er gliedert sich in den Hauptverband und seine 4 Sektionen. Der Sitz des Verbandes ist Nürnberg, die Geschäftsstelle befindet sich in der Kongresshalle beim Volksfestplatz.

Hinweis

Beachten Sie bitte:

Unsere Rundschreiben sind jetzt nur noch für Mitglieder lesbar.
Dazu müssen Sie sich „einloggen“.
Erst dann wird der Navigationspunkt Rundschreiben im Bereich DER VERBAND angezeigt.
Die nötigen Zugangsdaten werden Ihnen per E-Mail zugestellt.